07251 - 367030

  Verlagsprogramm herunterladen

  Infos für Gemeinden

  Infos für Autoren

Ida Maria Vollmar / Karl Tränkle / Heiko Haumann

"Natürliche Kinder" und "wilde Ehen"
Nichtehelichkeit in Yach - ein Blick auf dörfliche Verhältnisse im 19. Jahrhundert

26,00 €* inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer

Versandfertig innerhalb von 1-3 Werktagen


ISBN: 978-3-95505-465-6
Erscheinungsdatum: 14.05.2024

PresseInfo - PDF 3D Buchcover - jpg Buchcover - jpg Blick ins Buch - PDF
Produktinformationen ""Natürliche Kinder" und "wilde Ehen""

Informationen:

Während des 19. Jahrhunderts wurde in Yach – wie im gesamten Amtsbezirk Waldkirch – teilweise rund die Hälfte der Kinder nichtehelich geboren. „Natürliche Kinder“ wurden sie genannt und erregten ebenso Anstoß wie „wilde Ehen“ von Unverheirateten oder das Zusammenleben mehrerer Generationen lediger Mütter mit ihren Kindern. Anhand von Schicksalen einzelner Menschen gehen Ida Maria Vollmar, Karl Tränkle und Heiko Haumann den Fragen nach, warum es zu einer derartigen Entwicklung kam und wie die Lebenswelten der Betroffenen aussahen. Im Anhang sind originalgetreu Auszüge aus Gesetzen und Verordnungen abgedruckt, die für die geschilderten Zusammenhänge eine besondere Bedeutung haben.

"Natürliche Kinder" und "wilde Ehen".
Ein Blick auf dörfliche Verhältnisse während des 19. Jahrhunderts.
Hrsg. vom Heimat- und Landschaftspflegeverein Yach.
152 Seiten mit zahlreichen Farbabbildungen und Grafiken, Broschur.
ISBN 978-3-95505-465-6. EUR 26,00.